ansyco - Startseite   
Volltext-Suche
Tragbare Analysatoren für toxische Gase Serie 4000
für Br2, Cl2, ClO2, CO, H2, HBr, HCl, HCN, H2S, N2H4, NO, NO2, O3, SO2, Ethen, Ethylenoxid, Formaldehyd, Propylenoxid


Gasmessgerät Serie 4000, für die Messung von Ethylenoxid, Formaldehyd bzw. CO

Applikationen:

  • Arbeitsplatzmessung
  • Messungen im Bereich Desinfektion, Sterilisation
  • Filterdurchbruchsmessung
  • sporadische Messung toxischer Gase
  • Messkomponenten: Br2, Cl2, ClO2, CO, H2, HBr, HCl, HCN, H2S, N2H4, NO, NO2, O3, SO2, Ethen, Ethylenoxid, Formaldehyd, Propylenoxid.


Eigenschaften

  • zuverlässige Voltammentrie-Sensoren
  • tiefe ppm-Messbereiche
  • kontinuierliche Messung
  • Alarmierung und Registrierung 

Tragbare Analysatoren Serie 4000
Die batteriebetriebenen Systeme der Serie 4000 sind für sporadische Messungen vor Ort konzipiert. Sie sind äußerst einfach in der Bedienung und liefern eine direkte und kontinuierliche Digitalanzeige der Konzentration. Die Geräte besitzen eine Messgaspumpe sowie einen Analogausgang zur Registrierung der Messwerte. Sie werden mit einer Tragetasche geliefert.

Anwendungen
Die Analysatoren mit Voltammetriesensoren werden zur Messung und Überwachung einer Reihe anorganischer toxischer Gase wie Br2, Cl2, ClO2, CO, H2, HBr, HCl, HCN, H2S, N2H4, NO, NO2, O3 und SO2 eingesetzt. Neben den Analysatoren für die anorganischen Komponenten stehen auch tragbare Messgeräte für die organischen Gase Ethen (C2H4), Ethylenoxid (EO bzw. EtO), Formaldehyd (HCHO) und Propylenoxid (PrO) zur Verfügung.

Voltammetrie-Sensoren
Die 2-Elektrodensensoren führen unter konstanter Vorspannung eine elektrochemische Oxidation bzw. Reduktion der Messgase an der katalytisch wirkenden Messelektrode durch. Da die Reaktion diffusionskontrolliert abläuft, ist der dabei erzeugte Strom direkt ein Maß für die Konzentration. Die Gegenelektrode ist nicht polarisierbar, so dass eine kurzfristige Beaufschlagung mit hohen Konzentrationen einen Sensor nicht sofort zerstört. Die Sensoren mit z.T. nachfüllbarem Trockenelektrolyt bieten lange Standzeiten.

Nachweisgrenzen und Messwertfehler
Die Nachweisgrenzen liegen etwa bei einem Hundertstel des Messbereichsendwertes. Der typische Messwertfehler bei einem neuen bzw. frisch kalibrierten Analysator beträgt ca. 5-10% vom Messwert.

Messbereiche und Modelle Modell-Code der tragbaren Analysatoren:
Messbereich 0-1 999 ppm, Auflösung        1 ppm
Messbereich 0-1 000 ppm, Auflösung        1 ppm
Messbereich 0-   500 ppm, Auflösung        1 ppm 
Messbereich 0-199,9 ppm, Auflösung     0,1 ppm
Messbereich 0-  50,0 ppm, Auflösung     0,1 ppm
Messbereich 0-19,99 ppm, Auflösung   0,01 ppm
Messbereich 0-1 999 ppb, Auflösung  0,001 ppm (="1" ppb)
            ppb-Messbereiche, Auflösung 0,001 ppm (= "1" ppb) 

KomponenteMessbereich
(ppm)
Artikelnummer
4000-Serie
Br2
Brom
0-19.99
0-1999 ppb
4700-19.99m
4700-1999b
CO
Kohlenmonoxid

0-1999
0-500.0
0-199.9
0-50.0

4140-1999m
4140-500.0m
4140-199.0m
4140-50.0m
Cl2
Chlor
0-19.9
0-5.00
0-1999 ppb
4340-19.99m
4340-5.00m
4340-1999b
ClO2
Chlordioxid
0-19.99
0-1999 ppb
0-1000 ppb
4330-19.99m
4330-1999b
4330-1000b
C2H4
Ethylen
0-1999
0-500.0
0-199.9
0-19.99
0-1999 ppb
4070-1999m
4070-500.0m
4070-199.9m
4070-19.99m
RM07-1999b
EtO, EO
Ethylenoxid
0-50.0
0-19.99
0-1999 ppb
0-1000 ppb
4200-50.0m
4200-19.99m
4200-1999b
4200-1000b
HCHO
Formaldehyd
0-19.99
0-5.00
0-1999 ppb
0-1000 ppb
4160-19.99m
4160-5.00m
4160-1999b
4160-1000b
H2NNH2
(CH3)HNN2
(CH3)2NN2

Hydrazin(e)
0-1999 ppb
0-1000 ppb 
0-500 ppb
0-100 ppb
4180-1999b
4180-1000b
4180-500b
4180-100b
H2
Hydrogen
0-1999
0-199.9
4020-1999m
4020-199.9m
HBr
Bromwasserstoff
0-19.99
0-1999 ppb
4800-19.99m
4800-1999b
HCl
Chlorwasserstoff
0-19.99
0-1999 ppb
4360-19.99m
4360-1999b
HCN
Cyanwasserstoff, Blausäure
0-199.9
0-19.99
0-1999 ppb
4280-199.9m
4280-19.99m
4280-1999b
H2O2
Wasserstoffperoxid
0-1000
0-199.9
0-50.0
0-5.00
0-1999 ppb
0-1000 ppb
4090-1000m
4090-199.9m
4090-50.0m
4090-5.00m
4090-1999b
4090-1000b
H2S
Schwefelwasserstoff
0-50.0
0-19.99
0-1999 ppb 
0-1000 ppb
0-500 ppb
0-200 ppb
4170-50.0m
4170-19.99m
4170-1999b
4170-1000b
4170-500b
4170-200b
NO
Stickstoffmonoxid
0-199.9
0-19.99
0-1999 ppb
4540-199.9m
4540-19.99m
4540-1999b
NO2
Stickstoffdioxid
(im Gleichgewicht mit
N2O4 (Distickstofftetroxid)
0-199.9
0-19.99
0-1999 ppb

4150-199.9m
4150-19.99m
4150-1999m

O3
Ozon
0-19.99
0-1999 ppb
4480-19.99m
4480-1999b
PrO
Propylenoxid
0-199.9
0-19.99
0-1999 ppb
4320-199.9m
4320-19.99m
4320-1999b
SO2
Schwefeldioxid
0-50.0
0-19.99
0-1999 ppb
4240-50.0m
4240-19.99m
4240-1999b
Wir haben hier die tpyischen und sinnvollen Messbereiche aufgeführt. Sondermessbereiche und Sondermodelle auf Anfrage.

Das Modell 4180 muß auf das gewünschte zu messende Hydrazinderivat kalibriert werden, da die Empfindlichkeit des Sensors auf jede Komponente anders ist.

 

Tabellen zur Selektivität der Voltammetriesensoren
Elektrochemische Sensoren sind meist nicht vollkommen spezifisch auf die jeweilige Messkomponente. Die folgende Tabelle gibt darüber Auskunft, welche Konzentration des Störgases eine Anzeige von ca. 1 ppm der Messkomponente erzeugt. Die Messkomponenten sind in der ersten Spalte (nach unten) aufgetragen, die Störkomponenten in der ersten Zeile (nach rechts). Je größer ein Wert ist, desto selektiver ist der entsprechende Sensor.
Standard-Sensoren
 Cl2COH2H2SHClHCNN2H4NH3NONO2O3SO2C=SH
Cl2 -400>--1-4-1,5-0,5-14-25011-1>-3
CO>- 8>>>>>>>->->17>
H2S-114010 111042204-65-154153
NO>>>>>>>>> >>>-1>>
NO20,7-350>--0.7-4-2-0.7-15250 1-1>-3
HCl-17>>>0,1 15210,6-15 0,5>>0,2
HCN-20>>>0,11 6211-15 0,5>>0,2
N2H4-5>>>0,1458 >>-30 3,5>>10
O31-400>--1-4-2-0,5-15-2501 -1>-3
SO2-3700>0,322168624-2 >1
ClO23-1200>>--3-12-4,5-1,5-42-75033-3>-9

Keine Interferenzen gegen gesättigte Kohlenwasserstoffe und N2O, Lachgas.
Legende:
C="  " ungesättigte Kohlenwasserstoffe
SH   Mercaptane
ACN Acrylnitril
-      negative Störung
>     größer 1000, >> größer 10 000, >>> keine Querempfinglichkeit

 

Sensor für Formaldehyd
 Cl2COH2H2SNH3NONO2SO2HClHCN
HCHO7>>>3>500-353357

Acetaldehyd 20, Propionaldehyd 160, Glutaraldehyd 200,
Methanol 1700, Ethanol 800, 2-Propanol, 6400, n-Butanol 3200, Phenol >10,
Aceton >>, MEK >>,
negative Störung druch hohe CO2-Konzentration.

 

Sensor für Ethylenoxid
 Cl2CO2FreonN2ONH3EtOHIsopropanol
Glutaraldehyd
EO25>>>>>>>>>30040015
                        

Spezifikationen
Messprinzip: Voltammetriesensor
Anzeige: Digital
Messgaspumpe: 0,5-1 l/min
Alarmeinrichtung: visuelle und akustische Alarmierung
Analogausgang: 0-100 mV
Kalibrierung: mit Prüfgas
Energieversorgung: Akku/ Batterie, für bis zu 10 Stunden Betrieb, 230 V Ladegerät
Gewicht: 2 kg
Abmessungen (mm): 100 x 180 x 230 (B x H x T)

Startseite Startseite   Startseite AGB   Startseite Impressum