Die VDI-Richtlinie "Messen von Formaldehyd im Abgas von Verbrennungsmotoren, FTIR-Verfahren" (VDI 3862-08) wurde Juni 2015 veröffentlicht.

Die "mobile" FTIR- Gasanalysatoren DX4000 und CX4000 sind ideale Werkzeuge für die direktanzeigende Messung der Konzentration von Formaldehyd aus dem Abgas von Gasmotoren und BHKW. Simultan werden Gase wie NO, NO2, SO2, CO, CO2, CH4 und NH3 erfasst.

Die FTIR Methode laut VDI-Richtlinie "Messen von Formaldehyd im Abgas von Verbrennungsmotoren, FTIR-Verfahren" (VDI 3862-08) ermöglicht eine schnelle und präzise Messung von Formaldehyd, die im Vergleich zu nasschemischen Methoden sehr einfach und schnell ist.

 

Technische Daten

Videos

This Application does not have any videos.