PermaPure PD-Serie Messgastrockner für hohe Durchsätze

Messgastrockner für hohe Durchsätze

Betriebsart

Die Nafion® Trockner der PD Serie bestehen aus einem Bündel einzelner Nafion®-Rohre mit einem Außendurchmesser von jeweils ca. 0,7 mm, montiert in einem äußeren starren Rohrmantel. Das Messgas wird durch das Innere der Nafion®-Rohre geleitet, das Spülgas strömt im Gegenstrom dazu zwischen den einzelnen Nafion®-Rohren.

Erhältlich sind die Trockner der PD Serie in verschiedenen Materialien, in verschiedenen Längen und mit verschieder Anzahl von Einzelrohren im Bündel. Sie sind für die Trocknung von Gasflüssen bis zu 40 l/min ausgelegt.

 Bestell-Information

Technische Daten

Leistungskurven der PD-Messgastrockner

Die Leistungskurven im obigen Diagramm basieren auf einem Eingangstaupunkt von 20 °C und Instrumentenluft als Spülgas.

Für Temperaturen oberhalb der Umgebungstemperaraturen, muss das erste Drittel, bzw. die erste Hälfte des Trockners beheizt werden, um die Taupunkttemperatur vorerst unter die Umgebungstemperatur abzusenken. Aus diesem Grund ist der nächstlängere Trockner zu verwenden. Beispiel: Angenommen sei ein Gasfluss von 2 l/min bei einer Temperatur von 20°C

Mit dem Trocknertyp PD-50T-24 sollte ein Zieltaupunkt von -6 °C zu erreichen sein, eine Performance, die bei Messgasen unter Umgebunstemperatur bereits ein Trockner des Typs PD-50T-12 leisten kann.

Berechnung des Druckverlustes von Trocknern der PD-Serie

PD-50T
ΔP in mbar = 0,38 · Gasfluss (unter Normbedingungen) in l/m · Trocknerlänge in Inch

PD-100T
ΔP in mbar = 0,19 · Gasfluss (unter Normbedingungen) in l/m · Trocknerlänge in Inch

PD-200T
ΔP in mbar = 0,1 · Gasfluss (unter Normbedingungen) in l/m · Trocknerlänge in Inch

Videos

This Product does not have any videos.