Zurück zur Nachrichten-Übersicht

Container-Gasanalyse Weißbuch für beste Messergebnisse zum kostenlosen Download

Erfahrungswerte ergaben, dass 10-20% der Frachtcontainer gefährliche Mengen toxischer Gase enthalten und eine erhebliche Gefährdung für Personen darstellen, die bei Inspektion, Be- und Entladen und als Verbraucher an den Transportbehältern tätig sind. Diese Gase sind entweder Begasungsmittel oder entstehen aus Verpackungsmaterialien und Waren. Es ist daher unbedingt erforderlich, dass die Behälter vor der Einfahrt geprüft werden. Zunehmend ist aber auch besorgniserregend, dass zu wenig Behälter ordnungsgemäß geprüft wird.

Für die Prüfung von Behältern werden eine Vielzahl von Prüfgeräten verwendet und es ist von entscheidender Bedeutung,  dass manche Einschränkungen in der Überwachungstechnik verstanden werden. Es gibt ein wachsendes Bedürfnis zu Technologien, die in der Lage sind, eine große Anzahl von Gasen gleichzeitig zu messen.

In diesem Weißbuch werden Entstehen der toxischen Chemikalien und internationale Vorschriften vorgestellt. Darüber hinaus erklärt das Weißbuch die Vorteile und Grenzen der am häufigsten verwendeten Überwachungstechnologien.

Hier können Sie ihr kostenloses Weißbuch über die Gasüberwachung von Transportbehältern herunterladen!